Einsatz von Augmented Reality in der Montage
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Einsatz von Augmented Reality in der Montage

März 26 @ 14:00 - 16:00

Kostenlos

Digitalisierung und neue Technologien bieten auch der Aus- und Weiterbildung, aber auch für täglichen Industrietätigkeiten neue Möglichkeiten. Neben klassischen Lehr- und Lernunterlagen kann bspw. Augmented Reality (AR) eingesetzt werden, um die reale Umgebung durch virtuelle Elemente zu erweitern. Dies ermöglicht die Schaffung von dynamischen und interaktiven Lernszenarien.

Womöglich haben Sie schon über den Einsatz von AR in Ihrem Betrieb nachgedacht, sind aber unsicher über mögliche Anwendungen und verbundene Aufwände? Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern oder auch, um konkrete Fragen mit Ihnen zu klären, bieten wir Ihnen unsere unverbindliche und kostenlose Beratung im Digitallabor an der Universität Kassel zum Thema AR an.

Diese Veranstaltung ermöglicht Ihnen Grundlagen von AR anhand eines realitätsnahen Montagearbeitsplatzes mit AR-Montageanleitung kennenzulernen und erste eigene Erfahrung mit der Technologie zu sammeln. Im Gegensatz zu konventionellen Papieranleitungen können AR-Montageanleitungen die zu montierenden Bauteile Lagerichtig als 3D-Modell anzeigen und so zu einem besseren Montageergebnis beitragen. Die kostengünstige Umsetzung der AR-Montageanleitung mit einem Smartphone oder Tablet ermöglicht einen einfachen Einstieg und macht diese Art der Anleitung besonders interessant. Nach einer Einleitung zu den Grundlagen der AR Technologie und der eingesetzten Technik, besteht während der Veranstaltung ausreichend Gelegenheit zum selbständigen ausprobieren und dem individuellen Austausch.

Hier sind die Schlüsselvorteile, die Ihr Unternehmen voranbringen:

  • Fehlerreduktion: Durch die visuelle Führung und Anzeige von Montageschritten in Echtzeit können Fehler während des Montageprozesses minimiert werden.
  • Einsparung von Ressourcen und Kosteneffizienz: Durch die präzise Anleitung und Vermeidung von Fehlern können Ressourcen wie Zeit und Material eingespart werden. Dies trägt zu einer kosteneffizienten Montage bei.
  • Effizienzsteigerung: Die visuellen Hilfestellungen ermöglichen eine schnellere Orientierung und Ausführung der Aufgaben.
  • Anpassungsfähigkeit: AR-Systeme können an unterschiedliche Montageprozesse und Produkte angepasst werden. Dies ermöglicht eine flexible Integration in verschiedene Fertigungsabläufe und eine einfache Anpassung an neue Anforderungen.

Inhalt:

  • Einsatzbereiche von AR in der Montage
  • Chancen und Herausforderungen von AR
  • Kennenlernen verschiedener AR Technologien:
  • Smartphone-/Tabletbasiertes AR
  • Spatial AR
  • Video-See-Through AR
  • Montage einer Baugruppe mit einer AR-Anleitung
  • Grundlagen zur Erstellung von AR-Anwendungen in der Software Unity3D
  • Anpassung und Ergänzung der bestehenden Anleitung

 

Ansprechpartner und Referent:

Johannes Funk, Universität Kassel (Fachgebiet Mensch-Maschine-Systemtechnik)

J.Funk@uni-kassel.de

Details

Datum:
März 26
Zeit:
14:00 - 16:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

ZUKIPRO (Johannes Funk)
E-Mail
J.Funk@uni-kassel.de

Veranstaltungsort

Universität Kassel
Mönchebergstraße 7
Kassel, Hessen 34125 Deutschland
Google Karte anzeigen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Google Maps. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

The Call to Rise is a guide for
the woman ready to heal

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadi
pscing elitr, sed diam nonumy eirmod
tempor invidun omni sum.