3D-Scanning für die Arbeitssystemgestaltung
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

3D-Scanning für die Arbeitssystemgestaltung

Juni 4 @ 14:00 - 16:00

Kostenlos

Sie haben von den Vorteilen der 3D-Scantechnik gehört, wissen aber noch nicht, ob sich die Investition in einen Scanner in ihrem Unternehmen rentiert? Dann kommen Sie zu unserer unverbindlichen und kostenlosen Beratung in das Digitallabor der Universität Kassel zum Thema 3D-Scanning.

In der Veranstaltung erhalten Sie einen Einblick in die Anwendungsmöglichkeiten von 3D-Scantechnik, z. B. für die Produktentwicklung und Arbeitssystemgestaltung. Der Fokus liegt hierbei auf handgeführten Scannern, die auf der Messmethode mittels strukturierten Lichts basieren.

Sie erarbeiten sich interaktiv die Chancen und Herausforderungen eines solchen 3D-Scanners, der sich sowohl für das Scannen von ganzen Arbeitsplätzen als auch für kleine Objekte eignet.
Nach einer Demonstration des Scanners dürfen Sie selbst tätig werden und Objekte einscannen sowie nachbearbeiten. Hierbei lernen Sie, die Nachbearbeitung mit Hilfe von passenden Softwarepaketen durchzuführen. Sie können eigenständig mehrere Scans zusammenführen, Löcher füllen, Oberflächen glätten, Abstandsmessungen vornehmen und Vieles mehr. Auch zeigen wir Ihnen die Weiterverarbeitung zu CAD-Modellen.

Je nach individuellem Bedarf kann auch auf verbreitete Folgeanwendungen eingegangen werden, wie z. B. der Import des eingescannten Modells in Simulationssoftware oder Aufbereitung der Daten für den 3D-Druck.

Mit diesem kostenlosen Beratungsangebot wollen wir Ihnen anhand von Praxisbeispielen die Möglichkeiten der Digitalisierung durch 3D-Scanning aufzeigen und bei einer möglichen Integration im Betrieb zur Seite stehen.

Inhalte:

  • Einsatzbereiche von 3D-Scanning
  • Chancen und Herausforderungen von 3D-Scanning
  • Kennenlernen verschiedener 3D-Scantechnologien
  • Ausführung eines 3D-Scans
  • Nachbearbeitung eines 3D-Modells
  • Kennenlernen und Ausprobieren von Folgeanwendungen, z. B. 3D-Druck, Simulationssoftware oder Überführung in CAD-Software

Hier sind die Schlüsselvorteile, die Ihr Unternehmen voranbringen:

  • Präzise Datenerfassung: 3D-Scanning ermöglicht Ihnen eine äußerst präzise und genaue Erfassung von physischen Objekten.
  • Kosteneffizienz und Ressourceneffizienz: Ihre Mitarbeiter können sich zügig in die intuitive Anwendung der Soft- und Hardware einarbeiten und somit in wenigen Minuten digitale Modelle von kleinen und großen Objekten sowie ganzen Arbeitsplätzen generieren. Auch kann 3D-Scanning die Kosten für die Herstellung von physischen Prototypen reduzieren, da diese durch digitale Modelle ersetzt werden, was zu Material- und Arbeitszeiteinsparungen führt.
  • Effiziente Produktentwicklung: Für die Produktentwicklung können 3D-Scans als Ausgangspunkt für das Design neuer Produkte dienen, wodurch der Entwicklungsprozess beschleunigt wird, was zu kürzeren Markteinführungszeiten führen kann.
  • Anpassungsfähigkeit: 3D-Scanning eignet sich gut für die Anpassung und Weiterentwicklung von bestehenden Produkten oder Bauteilen.

 

Ansprechpartnerin und Referentin: 

Estella Landau (Universität Kassel, Fachgebiet Mensch-Maschine-Systemtechnik)

E-Mail: E.Landau@uni-kassel.de

Anmeldung

Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse sowie den Inhalt, damit wir Ihre Besucheranmeldung auf unserer Seite auswerten können. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite zu unseren Datenschutzbestimmungen.

0 Teilnehmer
Hier reservieren

Details

Datum:
Juni 4
Zeit:
14:00 - 16:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

ZUKIPRO (Estella Landau)
E-Mail
E.Landau@uni-kassel.de

Veranstaltungsort

Universität Kassel
Mönchebergstraße 7
Kassel, Hessen 34125 Deutschland
Google Karte anzeigen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

The Call to Rise is a guide for
the woman ready to heal

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadi
pscing elitr, sed diam nonumy eirmod
tempor invidun omni sum.